STARTSEITE | SITEMAP | HAFTUNGSAUSSCHLUSS | IMPRESSUM

NEWS

NEWS

TrierKids hat Neuigkeiten für Leute mit Kindern in Trier und drumherum. Mit Freizeitideen, Ausflugszielen, Schul- und Kita-Berichten, Elterninfos, Kinderseiten. Kontakt unter 0162-3456706!

mehr ...

AUSFLÜGE

AUSFLÜGE

Wo kann man auf spannenden Klettersteigen kraxeln? Wo sind Tierparks, Sommerrodelbahnen oder Barfusspfade? Und was können wir bei schlechtem Wetter machen?

mehr ...

FREIZEIT

FREIZEIT

Was kann man in der Freizeit unternehmen? Wer bietet frische Produkte im Hofladen oder Bauernhof an? Hereinspaziert!

mehr ...

FAMILIE

FAMILIE

Wo können wir den Kindergeburtstag feiern? Rat und Tat in Alltagsfragen...

mehr ...

KIDS 4 KIDS

KIDS 4 KIDS

Hallo Kinder, auf den Kinderseiten findet ihr Geschichten von Benny! Und Lieblingsrezepte findet ihr hier auch.

mehr ...

KONTAKT

KONTAKT

Kontakt zu TrierKids: info@trierkids.de oder 0162-3456706

mehr ...

WERBUNG

WERBUNG

Trierkids bietet eine ideale Plattform für Sie als Geschäftspartner. Hier können Sie über Ihre Dienstleistungen oder Produkte Familien in und um Trier informieren.

mehr ...

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

mehr ...
Sie sind hier: STARTSEITE

TRIERKIDS Das Freizeitmagazin für Familien

Jahreskalender - Genaue Uhrzeit

Hört, hört

Mit der neuen Audiotour „Lauschpunkte am Mosel-Radweg“ können Radfahrer den Mosel-Radweg auf sehr lebendige und unterhaltsame Art neu erleben. Insgesamt 40 Lauschpunkte auf der 240 Kilometer langen Strecke von Perl bis Koblenz gibt es. An diesen Hörstationen können Radfahrer nun absteigen und eine kleine Lauschpause einlegen. Unter dem Slogan "Hört, hört" lenkt die Audiotour den Blick auf 40 landschaftliche und kulturelle Besonderheiten am Wegesrand....Hört, hört

Fronkreisch, Fronkreisch

Wieder mal ein Buchtipp, dieses Mal für alle, die Frankreich-Liebhaber sind oder werden möchten. "Durch den Süden Frankreichs. Literatur, Kunst, Kulinarik" ist ein Buch für alle, die das Reisen lieben und eine Abneigung gegen den Tourismus haben, die nach Hintergrundinformationen zu Land und Leuten lechzen, und für diejenigen, die den Süden des Landes auf unausgetretenen Pfaden erkunden wollen: die Rhône abwärts durchs Languedoc bis zu den Pyrenäen oder durch die Hochprovence bis zur Côte d’Azur.
Wer schon einmal da war, der wird sofort gespürt haben: Dies ist ein gesegnetes Land. Hochkultur von den Römern bis heute, unerschöpflich in seiner mehr als 2000jährigen Geschichte, in seiner Schönheit und der Reichhaltigkeit des Lebensgenusses. Es ist eine Gegend, die suchterzeugend wirkt, nicht nur wegen der Annehmlichkeiten des alltäglichen «Savoir vivre», sondern auch, weil man bald mehr wissen will über die Zeugen der kulturellen Vergangenheit, die einem auf Schritt und Tritt begegnen. Dafür liefert der Autor ein schier unerschöpfliches Detailwissen. Denn: Alle sind sie hier einmal gewesen, die großen Künstler und Schriftsteller aus ganz Europa, sei es als Reisende, Einwanderer oder Emigranten auf der Flucht....Fronkreisch, Fronkreisch

Zu Besuch bei Pippi und Herrn Taschenbier

Das Sams und die Helden der Kinderbücher

SPEYER. Hier ein Hinweis auf eine nette Ausstellung, die für kleine und große Besucher gleichermaßen geeignet ist. Das Historische Museum der Pfalz in Speyer hat die aktuelle Ausstellung über Kinderbuchhelden des 20. und 21. Jahrhunderts bis Mai verlängert. Ein Besuch ist nicht nur für alle, die mit Karneval nicht viel am Hut haben, zu empfehlen....Zu Besuch bei Pippi und Herrn Taschenbier

Einfach mal abtauchen

TRABEN-TRARBACH. Das Wetter ist trüb, es regnet und die Stimmung ist verhagelt? Kein Problem, bei Trierkids.de gibt es gute Ideen, was man bei Winterwetter in Rheinland-Pfalz unternehmen kann. Zum Beispiel einen Ausflug machen in die Jugendstilstadt Traben-Trarbach an der Mittelmosel. Das 6000-Seelen-Städtchen begeistert mit Freizeitmöglichkeiten auch bei schlechtem Wetter. Wie wäre es, abzutauchen? Wahlweise in einer Wellness-Therme oder in die Unterwelt? Oder auf Erleuchtung hoffen bei 2000 Buddhas? Das Beste an unserem Ausflugstipp: Bereits mit der Anfahrt steigt die Laune, da weder Regen noch Schnee die Anreise anstrengend machen..Einfach mal abtauchen ..

Spiegelbild

Wie leben Frauen in der Gesellschaft? Wie arbeiten sie, wie versorgen sie ihre Familie? Wie ist ihre Haltung zum Ehemann? Ein Bildband mit starken Fotos geht diesen Fragen nach. Im Blickpunkt stehen Frauen in der heutigen ägyptischen Gesellschaft. "Sayeda" lautet der Titel des 288 Seiten umfassenden Bildbands, was soviel wie "Dame" auf Arabisch bedeutet. Für das Buch reiste die Fotografin Amélie Losier mehrmals nach Ägypten. Dort fotografierte sie Frauen überwiegend in ihrer privaten Umgebung und führte Interviews. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Der Bildband gibt authentische Einblicke in die Gefühls- und Lebenswelt von Ägypterinnen verschiedener Altersklassen und sozialer Schichten. Dabei gewinnt der Betrachter gesellschaftliche Eindrücke und unternimmt quasi nebenbei eine Reise in den ägyptischen Alltag. Ergänzt werden die privat wirkenden Fotos von ausdrucksstarken Straßenszenen, die die tiefe Zerrissenheit der ägyptischen Gesellchaft zur Stellung der Frau verdeutlichen....Spiegelbild