STARTSEITE | SITEMAP | HAFTUNGSAUSSCHLUSS | IMPRESSUM

NEWS

NEWS

TrierKids hat Neuigkeiten für Leute mit Kindern in Trier und drumherum. Mit Freizeitideen, Ausflugszielen, Schul- und Kita-Berichten, Elterninfos, Kinderseiten. Kontakt unter 0162-3456706!

mehr ...

AUSFLÜGE

AUSFLÜGE

Wo kann man auf spannenden Klettersteigen kraxeln? Wo sind Tierparks, Sommerrodelbahnen oder Barfusspfade? Und was können wir bei schlechtem Wetter machen?

mehr ...

FREIZEIT

FREIZEIT

Was kann man in der Freizeit unternehmen? Wer bietet frische Produkte im Hofladen oder Bauernhof an? Hereinspaziert!

mehr ...

FAMILIE

FAMILIE

Wo können wir den Kindergeburtstag feiern? Rat und Tat in Alltagsfragen...

mehr ...

KIDS 4 KIDS

KIDS 4 KIDS

Hallo Kinder, auf den Kinderseiten findet ihr Geschichten von Benny! Und Lieblingsrezepte findet ihr hier auch.

mehr ...

KONTAKT

KONTAKT

Kontakt zu TrierKids: info@trierkids.de oder 0162-3456706

mehr ...

WERBUNG

WERBUNG

Trierkids bietet eine ideale Plattform für Sie als Geschäftspartner. Hier können Sie über Ihre Dienstleistungen oder Produkte Familien in und um Trier informieren.

mehr ...

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

mehr ...
Sie sind hier: STARTSEITE

TRIERKIDS Das Freizeitmagazin für Familien

Jahreskalender - Genaue Uhrzeit

Malen, basteln, spielen

TRIER. Das Stadtmuseum in Trier informiert über zwei Veranstaltungen, die für kleine Kinder angeboten werden. Termin ist Freitag, 24. Mai, von 15 bis 15.45 Uhr und 16 bis 17 Uhr. Die Kinder können malen, basteln und kreativ die Stadtgeschichte ertasten. Hier geht´s weiter zur Info des Museums....Malen, basteln, spielen

Baumgeistig und barfüßig

Familienwanderungen in der Nahe-Urlaubsregion

In der Nahe-Urlaubsregion gibt es mehrere Wandermöglichkeiten, die besonders auch Familien zu ereignisreichen Touren einladen. Dort, wo die Nahe in den Rhein fließt, liegt Bingen. Zu der Stadt am Romantischen Rhein gehört auch der Binger Wald. Durch diesen führt die „Baumgeistertour“, eine 15,7 Kilometer lange Rundwanderung. Wem dies zu lang ist, der konzentriert sich auf das erste Teilstück durch die circa ein Kilometer lange Steckeschlääferklamm. Dort ist der Weg gesäumt von Waldgeistern und Kobolden, die in die Bäume geschnitzt wurden. Mehr als 60 dieser Baumgeister gilt es aufzuspüren. Im weiteren Verlauf sorgen eine Villa Rustica, eine Hängebrücke, die Burg Rheinstein und Aussichtspunkte über das Rheintal für Abwechslung....Baumgeistig und barfüßig

Für Ausflieger


Wer in der Region Trier-Mosel-Eifel-Hunsrück lebt, weiß: Sie ist eine der schönsten Ecken Deutschlands. Landschaftlich abwechslungsreich, reich an Kulturgütern, grenznah. Gilt die Attraktivität auch für Kinder? Eindeutig ja! Beleg dafür ist ein neuer Familienfreizeitführer speziell für Trier und die weitere Umgebung: "Mit Kindern in Trier · Mosel · Eifel · Hunsrück" heißt das handliche Buch.
Auf 144 Seiten finden die Leser Ideen für drinnen und draußen. Praktischerweise ist das Buch für Trier thematisch aufgegliedert: Etwa Tiere gucken, mit Schiffen fahren oder Trier bei Regen. Für die anderen Regionen hat die Autorin die wichtigsten Orte und Attraktionen ausgewählt. Mit dem Buch ist die Planung für Ferientage oder Familienwochenenden ein Kinderspiel....Zum Ausfliegen schön

Kindliche Rebstockpaten

Das Projekt "Kinderwingert" findet weitere Verbreitung im Weinanbaugebiet Mosel. Seit neun Jahren gibt es im Moselort Trittenheim einen Weinberg für Kinder, den Kinderwingert. Die Kultur- und Weinbotschafterin Marlene Bollig und der Winzer Stefan Hermen aus Trittenheim haben dieses Projekt an der Mosel initiiert und arbeiten jedes Jahr von März bis Oktober mit Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren im Weinberg. 2018 wurde erstmals in Traben-Trarbach ein Kinderwingert eingerichtet, der von Kultur- und Weinbotschafterin Ulla Schnitzius und den Winzern Peter und Achim Storck betreut wird. In diesem Jahr kommt nun ein weiterer Kinderwingert an der Saar hinzu. Kultur- und Weinbotschafter Guido Schramm aus Trassem bietet das Projekt in Saarburg in Zusammenarbeit mit Winzerin Christiane Wagner vom Weingut Dr. Wagner an....Kindliche Rebstockpaten

Essen kommen

Das gemeinsame Essen in der Familie, zubereitet in der eigenen Küche und verspeist in gemütlicher Runde am Tisch, wird immer seltener. Nicht zuletzt durch die Ganztagsbetreuung in Kitas und Schulen gibt es Zuhause kaum noch gemeinsame (Mittags-)Mahlzeiten. Dabei ist die gemeinsame Tisch- und Esskultur elementarer Bestandteil für gelebte Familie. Der renommierte Pädagoge Jesper Juul greift in dem Buch "Essen kommen" die herausragende Bedeutung gemeinsamer Mahlzeiten auf, betont aber auch, dass sie kein Ort erzieherischer Maßnahmen sind. Das Buch verströmt Gelassenheit im Umgang mit Konflikten am Esstisch, bezieht klare Haltung zu Junkfood, ohne zu bevormunden, zeigt den Familientisch als Lebensschule auf und hat dazu noch superleckere Rezeptideen....Essen kommen