Löwenzahn-Küchentipps

Wild und lecker: Löwenzahn

Der Löwenzahn bereichert den heimischen Speiseplan. Die Blätter können roh oder gekocht als leckere Mahlzeit zubereitet werden. Die Blüten sind sehr dekorativ und verfeinern Quark, Butter, Salate und Suppen. Die gemahlene Wurzel kann als Tee oder geröstet als koffeinfreier Kaffee-Ersatz ein gesundes leckeres Getränk darstellen. Auch als Löwenzahnwein oder -bier ist die Vitalpflanze Löwenzahn sehr bekömmlich. Die jungen, hellgrünen, nur leicht bitter schmeckenden Blätter sind als Salat, Gemüse, Chutney, Snack, Kapernersatz, Wildkräuterquiche, Mixgetränk, Likör, Smoothie, Tee, Brotaufstrich wie Pesto verarbeitet, wahre Delikatessen vor allem im Frühjahr. Aus den gelben Blüten kann ein wohlschmeckendes Blütengelee, auch Löwenzahnhonig genannt, gekocht werden. Ein typisches regionales traditionelles Frühlingsgericht ist Löwenzahn mit Kerschdscher (Bratkartoffeln), Lyoner, Dörrfleisch und Eiern. Als heimisches Superfood sind Bettsäächer-Pesto- und -Smoothies heiß begehrt.

Löwenzahnsuppe:

Halbe Zwiebel würfeln und in Öl leicht anbraten, 2-3 Handvoll Löwenzahnblätter hinzugeben und unter Rühren kurz erhitzen. Nach Geschmack Lauch, Tomaten, Karotten oder andere Wildpflanzen dazugeben, kurz andünsten lassen und mit Wasser auffüllen. Die Suppe für 20-30 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen und anschließend mit einem Pürierstab oder Mixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Naturpark-Bettsäächer-Salat:

300 g junger selbstgepflückter Löwenzahn, ca. 300 ml. Milch, 4 EL Rapsöl regional, 2 EL Apfelessig, 1 kl. Knoblauchzehe gepresst, 1 kl. Schalotte, gewürfelt, 1 TL mittelscharfen Senf, Salz, Pfeffer, 1 TL Honig, 1 Scheibe Dinkelbrot oder Bratkartoffeln klein gewürfelt, 60 g Dürrfleisch fein gewürfelt, 2 Eier hart gekocht und geviertelt und Rapsöl zum Anbraten der Brotwürfel.

Honig mit Löwenzahnblüten:

100 Löwenzahnblüten, 500 g Akazienhonig, Blüten abspülen und trocknen. Ein Glas zur Hälfte mit den Blüten füllen, den Honig darüber gießen und das Glas verschließen; die Blüten steigen nach oben. Das Glas mehrmals umdrehen, bis die Blüten sich absetzen und nicht mehr aufsteigen.

Weitere Infos z. B. unter https://www.kostbarenatur.net/anwendung-und-inhaltsstoffe/gewoehnlicher-loewenzahn/


(C) 2010 / 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken