Auf Edelsteinsuche in Idar-Oberstein

IDAR-OBERSTEIN. Wer hat Lust auf einen schönen Ausflug in das Edelsteinland? Die Edelsteinstadt Idar-Oberstein liegt etwa eine Stunde Fahrzeit mit dem Auto von Trier entfernt im Hunsrück. Dort können kleine und große Schatzsucher Edelsteine schürfen - und zwar von März bis November täglich.
Die Freizeitprogramme der Touristinformation Idar-Oberstein bieten weiter unter anderem eine GPS-Schatzsuche an, um die Juwelenbeute des "fiesen Alfredo" zu finden. Die einstündige Schatzsuche spielt sich für kleine Kinder in der Innenstadt von Idar-Oberstein ab, für größere Kinder entlang der Traumschleife Nahe-Felsen-Weg.

Sebastian Eckhardt von der Stadtverwaltung Idar-Oberstein hat hier Tipps für einen schönen und spannenden Familienausflug, rund 65 Kilometer von Trier entfernt. "Angelehnt an die alte Tradition des Edelsteinschürfens können Schatzsucher jeden Alters hier oberirdisch entweder mit Hammer und Meißel oder Harke und Schaufel nach Edelsteinen und Mineralien graben. Wetterfeste Kleidung, Werkzeug und festes Schuhwerk sollten mitgebracht werden."
Ein Durchgang auf dem Schürffeld (für die Kleinen) oder dem Edelsteincamp (ab 6 Jahren) dauert jeweils zwei Stunden. Möglich ist die Edelsteinsuche täglich vom 15. März bis 15. November jeweils von 9 bis 11 Uhr, 12 bis 14 Uhr, 15 bis 17 Uhr. Um vorherige Anmeldung wird gebeten. Detaillerte Informationen unter www.edelsteinminen-idar-oberstein.de oder
www.Idar-Oberstein.de.

GPS-Schatzsuche: Der fiese Alfredo hat seine Juwelenbeute in der Tourist-Information Idar-Oberstein in einer verschlossenen Schatzkiste versteckt. Um das Code-Schloss knacken zu können, müssen versteckte Hinweistafeln und Rätsel gelöst werden. Für die Kleinen ist die Schatzsuche in der Innenstadt von Oberstein (ca. 60 Minuten). Für die etwas Älteren sind die Code-Tafeln entlang der Traumschleife „Nahe-Felsen-Weg“ versteckt, hier sollte neben etwas Ausdauer und festem Schuhwerk auch Rucksackverpflegung für ein Picknick an den schönen
Aussichtspunkten mitgebracht werden. (9,6 Km, ca. 4 Stunden Gehzeit). Die GPS-Geräte können gegen 5 Euro Gebühr bei der Touristinformation ausgeliehen werden. Die Kaution beträgt 50 Euro oder man hinterlegt seinen Ausweis.

Detaillierte Informationen: www.idar-oberstein.de. (Text: Touristinformation Idar-Oberstein/GB)


(C) 2010 / 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken