Wandern

Traumhafte Traumschleife: die Hahnenbachtaltour

BUNDENBACH. Wer hat Lust aufs Wandern? Dafür empfiehlt sich die "Hahnenbachtaltour", die jetzt erneut als Premiumrundweg zertifiziert und super bewertet wurde. Was ein bißchen nach "Hahnenbach-Tortur" klingt, ist alles Andere als Qual. Besondere Höhepunkte des Weges sind das Besucherbergwerk Herrenberg mit dem Fossilienmuseum, die rekonstruierte Keltensiedlung Altburg, die Schmidtburg, die Ruine Hellkirch, Grenzsteine aus dem 19. Jahrhundert sowie ehemalige Schiefer- und Erzgruben, zahlreiche Aussichtspunkte, zwei Tunnelpassagen oder ein Wassererlebnispfad.

Die Hahnenbachtaltour ist 9,3 Kilometer lang. Der Gesamtaufstieg umfasst 385 Höhenmeter bei mittlerer Schwierigkeit. Rund dreieinhalb bis vier Stunden benötigt man, um den Rundweg zu erwandern. Startpunkte sind am Besucherbergwerk Herrenberg bei Bundenbach, an der Wacholderheide bei Woppenroth und am Wanderparkplatz bei Schneppenbach.
Bereits 2010 erhielt die Hahnenbachtaltour bei der Erstzertifizierung 81 Erlebnispunkte. 2012 erfolgte dann durch die Zeitschrift Wandermagazin die Auszeichnung als „Deutschlands Schönster Wanderweg“ im Bereich der Wandertouren. Bei der Nachzertifizierung im August 2013 hat der Premiumrundweg an der Hunsrück Schiefer- und Burgenstraße die traumhafte Punktezahl von 87 erreicht. Das teilt die Naheland-Touristik mit. Damit zählt der Premium-Rundwanderweg zu den Spitzenwanderwegen Deutschlands.
Weitere Infos unter www.naheland.net.


Auf Teufel komm raus

IRREL. Bizarre Felsformationen, Schluchten und schmale Pfade - das ist die Ferienregion im Naturpark Südeifel, der Teil des Deutsch-Luxemburgischen Naturparks ist. Wandern, die Natur erleben und dem Teufel ein Schnippchen schlagen - das sind die Kernthemen.....Teufelsschlucht


Baum-Welt-Pfad mit exotischen Bäumen

QUINT. Einen gleichermaßen informativen und schönen Spaziergang durch den Wald ermöglicht der Baum-Welt-Pfad im Meulenwald in Trier-Quint. Auf Infotafeln gibt es Wissenswertes über 22 exotische Baumarten, die dort zu Experimentierzwecken angepflanzt wurden..... Neuer Baum-Welt-Pfad in Quint


Spielplatzrallye für die ganze Familie

PETRISBERG. Wer sich mit der Familie und den Kindern richtig austoben möchte, ist auf dem Trierer Petrisberg gut aufgehoben. Dort gibt es jede Menge Spielplätze... Spielplatzrally auf dem Petrisberg


Ruine, Höhle, Wasserfall

KORDEL. Der Wegweiser heißt Marcus, ein römischer Legionär. Er führt auf eine ungefähr 18 Kilometer lange spannende und abwechslungsreiche Wanderung bei Kordel im Kylltal. Sie ist gekennzeichnet von Höhlen, Felsenlandschaft, Wald, Wasser, der Burgruine Ramstein und dem wildromantischen Butzerbachtal.....Abenteuerpfad Kordel


Ab in die Schweiz

MEHRING. Die Roemische Weinstrasse mit den ausgedehnten Wäldern auf den Höhen der Eifel und des Hunsrücks, den kleinen Bachtälern und steilen Moselweinbergen lädt ein zu abwechslungsreichen Wandertouren, gemütlichen Spaziergängen und anspruchsvollen Klettertouren. Besonders schöne Tagestouren garantieren die Premium-Rundwanderwege "Extratour Mehringer Schweiz" und "Extratour Zitronenkrämerkreuz"..... Mehringer Schweiz


In Ürzig ist es würzig

ÜRZIG. Erlebniswanderungen ganz unterschiedlicher Art kann man bei Ürzig an der Mosel unternehmen. Knapp 50 Kilometer von Trier entfernt gibt es unter anderem einen üppigen Gewürzgarten und Felsenpfad...Ürziger Themenwege



(C) 2010 / 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken