STARTSEITE | SITEMAP | HAFTUNGSAUSSCHLUSS | DATENSCHUTZ | IMPRESSUM

Trier und Umgebung

Trier und Umgebung

mehr ...

50 km rund um Trier

50 km rund um Trier

mehr ...

100 km und mehr rund um Trier

100 km und mehr rund um Trier

Wer Lust auf Römerspektakel hat: Überall im Land kann man Römerfeste feiern.

mehr ...

Radtouren

Radtouren

Leute, wie wäre es mit der Fährturm-Tour? Oder lieber zu einer römischen Villa?

mehr ...

Wandern

Wandern

Neu in Quint: Erster Baum-Welt-Pfad in Rheinland-Pfalz mit Infos über Baumexoten - Rundweg von vier Kilometern - Gut erreichbar mit dem ÖPNV

mehr ...

Familien-Urlaub

Familien-Urlaub

Zeit zum Entspannen mit der Familie: (Kurz)-Urlaubstipps für nah und fern

mehr ...
Sie sind hier: STARTSEITE » AUSFLÜGE » Wandern

Abenteuerpfad Kordel

KORDEL. Der Wegweiser heißt Marcus, ein römischer Legionär. Er führt auf eine ungefähr 18 Kilometer lange spannende und abwechslungsreiche Wanderung bei Kordel im Kylltal. Sie ist gekennzeichnet von Höhlen, Felsenlandschaft, Wald, Wasser, der Burgruine Ramstein und dem wildromantischen Butzerbachtal.

Start ist bei der Bahnstation in Kordel, von wo man dem Wegweiser Marcus durch das Kylltal bis zum Parkplatz unter der Burgruine Ramstein folgt. Von hier geht es in Serpentinen durch den Wald bis zum Burghof (Einkehrmöglichkeit), Weiter geht es zur Geyerslay, einem großen Sandsteinfelsen mit schöner Aussicht auf die Kylltalschleife. Von dort Weg über steile Stufen zur Klausenhöhle, einer ehemaligen Eremitenklause.
Weiter über die Genovevahöhle mit sehr steilem Stichweg zur Hochburg. Entlang der römischen Langmauer geht es bis zu den so genannten Putzlöchern (römisches Bergwerk). Entweder direkt zurück bis zur Burgruine Ramstein oder sehr lohnender Umweg durch das Butzerbachtal: Abenteuerpfad für Kinder über Stege, Leitern und Hängebrücke! Im Sommer beliebtes „Plansch- und Abkühlziel“. (GB)