STARTSEITE | SITEMAP | HAFTUNGSAUSSCHLUSS | DATENSCHUTZ | IMPRESSUM

Trier und Umgebung

Trier und Umgebung

mehr ...

50 km rund um Trier

50 km rund um Trier

mehr ...

100 km und mehr rund um Trier

100 km und mehr rund um Trier

Wer Lust auf Römerspektakel hat: Überall im Land kann man Römerfeste feiern.

mehr ...

Radtouren

Radtouren

Leute, wie wäre es mit der Fährturm-Tour? Oder lieber zu einer römischen Villa?

mehr ...

Wandern

Wandern

Neu in Quint: Erster Baum-Welt-Pfad in Rheinland-Pfalz mit Infos über Baumexoten - Rundweg von vier Kilometern - Gut erreichbar mit dem ÖPNV

mehr ...

Familien-Urlaub

Familien-Urlaub

Zeit zum Entspannen mit der Familie: (Kurz)-Urlaubstipps für nah und fern

mehr ...
Sie sind hier: STARTSEITE » AUSFLÜGE » Radtouren

Fährturm-Tour

TRIER/SCHWEICH. Eine kleine Radwanderung für den schönen Sonntagsausflug von Trier nach Schweich. Zwischendurch gibt es ein paar Einkehrmöglichkeiten. Da nicht durchgängig Fahrradwege ausgeschildert sind, sollten Kinder verkehrserfahren sein.

Start ist in Trier. Von dort geht es über die Römerbrücke auf den Radweg am linken Moselufer. Immer entlang der Mosel führt der Radweg unterhalb vom Sportplatz Biewer nach Pfalzel. Dort lohnt eine Besichtigung des historischen Ortskerns. Unmittelbar an der historischen Wallmauer ist eine schöne Rastgruppe mit Blick auf die Mosel (den Autobahnverkehr von der anderen Moselseite überhören!). Durch den Hafen mit seinen mächtigen Industrieanlagen und das renaturierte Kyllmündungsgebiet geht es auf ausgewiesenen Fahrradwegen nach Ehrang (Eisdiele mit leckerem Eis und Gastronomie). Hier entscheidet sich, ob man die Strecke ins Kylltal fortsetzt (siehe Ram(m)stein-Tour). Oder ob man weiter nach Schweich fahren will. In diesem Fall geht es auf dem Moselradweg weiter bis nach Schweich.
Wer den Wassersportlern im Sommer zuschauen oder einfach nur schön einkehren will, ist in einem der Biergärten an der Mosel oder in Schweich gut aufgehoben. Von dort lässt sich die Route beliebig moselabwärts verlängern. Zurück geht es von Schweich gefahrlos auf der gleichen Moselseite wieder bis Pfalzel (Alternative über Kenn und Ruwer). In Pfalzel geht es über die Eisenbahnbrücke auf die rechte Moselseite zurück. Durch die Metternichstraße bis zum Nells Park: Hier Abschluss beim Entenfüttern und auf dem Spielplatz und dann nach Hause. Wer will, kann von Schweich aus die Rückfahrt mit der Bahn oder dem Bus antreten und dabei die Räder mittransportieren. Denkbar ist (im Sommer) auch die Rückfahrt mit dem Schiff ab Pfalzel, Anlegestelle an der Klosterschenke. Tourlänge Trier-Schweich und zurück: je nach Streckenführung 25-30 km. (GB)